23.08.2014 | Allgemein

Einem MAN TGX 18.440 4×2 BL unterstützen wir die Medaillenhoffungen des Para-Teams Rio 2016.

Rollstuhl- und Handbike-Goldmedaillengewinner wie Heinz Frei und Sandra Graf begeistern die Sportwelt im Nischenbereich. Nun will Heinz Frei mit seinem Para-Team an den Pararlympics 2016 in Rio de Janeiro teilnehmen.
Da Sponsoren für ein derartiges Projekt sehr rar sind, haben wir uns für die Zusage eines Sponsorings entschieden. Jedes Weltklasseteam hat einen Mannschaftstruck, ausser dem Para-Team Rio 2016, das ganz besonders auf eine zentrale Versorgungsstation angewiesen ist. Was liegt da näher, als diese Spitzensportler mit einem hauseigenen Löwen zu unterstützen.
Am 25. Juli 2013 fand die feierliche Übergabe auf unserem Firmenareal in Egerkingen statt: René Müller überreichte den Schlüssel MAN TGX 18.440 4×2 BL an den Projektmanager Heinz Frei und den Truckkoordinator Adrian Fahrni, welcher gleichzeitig auch Mitglied des 3-köpfigen Fahrerteams ist. „Der Truck bildet nicht nur das Herzstück unseres Projektes, sondern ist auch die Eintrittskarte zur Professionalisierung unserer Sportart“, zeigt sich Heinz Frei überglücklich. Der MAN mit Top-Infrastruktur wird das Para-Team während vier Jahren an die Wettkämpfe begleiten.

Firma Para-Team, Etziken
Fahrzeug MAN TGX 18.440 4×2 BL
Motortyp Common-Rail, D20
Leistung 294 kW (440 PS)
Getriebe ZF 12 AS 2131 DD, MAN TipMatic®, Intarder
Radstand 5100 mm
Achskonfiguration 4×2
Fahrerhaus XLX
Aufbau Kastenaufbau, Werkstattabteil im Heck, Bereitstellungsraum vorne mit Küche, Ruheraum, WC, seitliche Auffahrrampe, elektrische Seitenstore als Wetterschutz, Hecktüren mit Klappe als Wetterschutz
Gesamtgewicht 18’000 kg

 

Para-Team 7

v. l. n. r. Alfred Bräker, Heinz Frei, Adrian Fahrni, René Müller

 

Para-Team 2   Para-Team 3   Para-Team 4 Para-Team 5   Para-Team 6

 

Mehr zu Para-Team

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur News-Übersicht