02.06.2015 | Allgemein

Die Reinhold Dörfliger AG ist sauber unterwegs.

Das Unternehmen aus Egerkingen hat die erste MAN Euro-6-Strassenwischmaschine in der Schweiz in Betrieb genommen.

Der Baudienstleister aus der Nordwestschweiz hat ein breites Portofolio: Die Reinhold Dörfliger AG bietet von Entsorgung und Recycling über Rückbau, Kalksteinabbau, Erdbewegungsarbeiten sowie Fluss- und Bachbau bis hin zu den verschiedensten Tiefbauarbeiten alles an. Das Unternehmen, das seit über 40 Jahren erfolgreich tätig ist, setzt nicht nur bei der Farbe seiner Fahrzeuge auf <<grün>>, sondern legt auch Wert auf umweltfreundliche Arbeitsgeräte. Ein solches Arbeitsgerät ist der neue MAN TGM 18.290 4×2 BL.

Die neue Strassenwischmaschine dient dazu, den Unternehmensbereich Strassenreinigung zu stärken und Dienstleistungen für Kanton und Gemeinde auszubauen. MAN bietet alle erforderlichen Vorbereitungen für die auf dem Markt verfügbaren Kehrmaschinenaufbauten an, wodurch das Fahrzeug direkt ab Werk bestellt werden konnte, was sich wiederum postitiv auf Lieferfrist und Kosten auswirkte.

Wischmaschine Dörfliger 1 Wischmaschine Dörfliger 3

 

Frima      Reinhold Dörfliger AG , www.doerfliger.ch
Fahrezug     MAN TGM 18.290 4×2 BL
Motortyp         Common-Rail D0836 LFL68
Leistung      213 kW (290 PS)
Getriebe   ZF 12 AS 1210 OD
Radstand     3575 / 1350 mm
Achskonfiguration  4×2 BL
Fahrerhaus    C
Aufbau            Wischmaschine
Garantiegewicht   18’600 kg

 

Zur News-Übersicht